Craniomandibuläre Therapie - manuelle Stimmtherapie

 

Der Begriff der craniomandibulären Dysfunktion ist eine allgemeine Zusammenfassung von funktionellen, sensorischen und anatomisch-strukturellen Fehlregulationen der Muskel-und Gelenkfunktion im Gesichtsbereich.

 

Die Summe der Fehlregulationen erfordert ein interdisziplinäres Arbeiten mit Zahnärzten, Kieferorthopäden, Physiotherapeuten/Osteopathen und Logopäden. 

 

Eine umfassende Ausbildung in craniosacraler Therapie, CMD und osteophatischen Techniken ermöglicht uns den ganzheitlichen Blick auf die fazio-oralen Strukturen und deren funktionelle Zusammenhänge in unseren Fachbereichen kauen, saugen, schlucken, sprechen, Stimmgebung...

 

Wir bieten die Behandlung im Rahmen der Stimmtherapien, der myofunktionellen zahnärztlich verordneten Therapien und der Dysphagietherapien an, um den betroffenen Patienten einen raschen Behandlungserfolg zu ermöglichen. Wie in jeder unserer Therapien ist die Zusammenarbeit mit behandelnden Ärzten selbstverständlich.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

Impressum und Datenschutz

© Susanne Domrös
Praxis für Logopädie und Lerntherapie Michendorf